SIMPLY WONDERFUL GOLDEN
 Golden Retriever    FCI/VDH/GRC

Unsere Gedanken zur Zucht


Wir möchten rassetypische Golden Retriever züchten, dabei ist mir die Gesundheit und ein ausgeglichenes, sicheres Wesen am wichtigsten, sie sollen dem Rassestandard entsprechen und natürlich soll die Arbeitsfreude, Lernbereitschaft auch nicht fehlen. Um für meine Hündin, den passenden Rüden auszusuchen, sichte ich Ahnentafeln, Gesundheitsergebnisse, Beschreibungen, Wesensveranlagung, Bilder und tausche mich auch mit sehr erfahrenen Züchtern aus. Allgemeines Erscheiningsbild : symmetrisch, harmonisch, lebhaft, kraftvoll mit ausgeglichener Bewegung. Kernig mit freundlichen Ausdruck. Charakter : Wille zum Gehorsam, intelligent mit natürlicher Anlage zu arbeiten, Wesen : freundlich, liebenswürdig und zutraulich. Dies ist mein Zuchtziel !

Auch wenn der Golden Retriever sehr gerne als "Familienhund" genommen wird, darf man nicht vergessen, dass er ein Jagdhund ist und eine liebevolle, aber auch konsequente Erziehung braucht und seinen Anlagen entsprechend gefordert und gefördert werden sollte, darum wünschen wir uns für unsere Welpen, Familien, die ihnen ein aktives und glückliches Leben mit engem Familienanschluß möglich machen und wo der Welpe nicht nur ein toller Familienhund werden darf, sondern auch geistig beschäftigt wird.

Hier mal eine Auswahl unserer Nachzucht, die begeistert ihre Arbeit mit Frauchen oder Herrchen gemeinsam ausüben :
Abby´s (aus unserem A-Wurf) Passion ist Mantrailing, Lotta aus unserem B-Wurf hat die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung mit Bravour bestanden und wird jagdlich geführt, ihre Halbschwester Molly aus unserem G-Wurf die auch bei Lotta wohnt, hat mit 15 Monaten, die jagdliche Brauchbarkeitsprüfung bestanden und ist nun auch jagdliche Begleiterin, Holly, aus unserem C-Wurf ist begeistert vom Turniersport, Kalle und Filou, aus unserem D-Wurf, Karl, aus unserem F-Wurf und Emma aus unserem G-Wurf, sind ausgebildete Therapie-Begleithunde und Djuke aus unserem D-Wurf ist Deckrüde und nimmt erfolgreich, sowohl an Ausstellungen, als auch an Prüfungen teil, seine Passion ist die Dummy-Arbeit.

Unsere Welpen werden bei uns im Wohnzimmer geboren, meine Schlafstätte ist während der gesamten Zeit, die die Welpen bei uns verbringen, mit im Wohnzimmer, von Geburt bis zur Abgabe. Einen Wurf zu bekommen ist immer wieder was ganz besonderes für uns, es fängt schon damit an, auf die Läufigkeit unserer Hündin zu warten und diese Wartezeit bis zum Ultraschall ist für mich immer eine Ewigkeit, aber wenn man dann die kleinen Fruchtanlagen auf dem Schirm sieht, ist die Freude unendlich groß.

Unsere Welpen verbringen ungefähr drei Wochen in der Wurfkiste, danach wird ihr Auslauf nach und nach erweitert. Sie können dann vom Wohnzimmer direkt in den Garten und lernen auch unsere anderen Wohnbereiche kennen. Sie werden mit allen möglichen Haushaltsgeräuschen, wie z.B. Staubsauger, Fernseher, Telefon, Spülmaschine, optischen und akustischen Gegenständen vertraut gemacht. Im Garten haben wir eine Spielwiese, die nach und nach mit Wippe, Tunnel, Bällebad, Sandkiste, Flatterband u.v. mehr ausgestattet wird.

Unsere Zwerge werden entwurmt, tierärztlich untersucht, geimpft, gechippt, von einem Zuchtwart des GRC abgenommen und sehr gut sozialisiert, in ihre neuen Familien abgegeben.

Für uns ist es zweifellos selbstverständlich, dass unsere Hündinnen, auch wenn sie nicht mehr in der Zucht sind, ihr Leben lang bei uns bleiben.

Hier geht es zur  Wurfplanung Gina und  Wurfplanung Jane !

Es ist immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis, sehr emotional, wundervoll, einfach pures Glück und manchmal aber auch traurig. Natürlich möchte man bei jedem Wurf keine Komplikationen, gesunde und quiekende Welpen willkommen heißen, aber manchmal entscheidet die Natur anders und wir können es nicht beeinflussen. Ich widme dieses unseren Sternchen, die es nicht geschafft haben, zu uns ins Leben !